Wahlkampf-Tagebuch

Salopp ausgedrückt ist Wahlkampf „genau mein Ding“. Ich bin gerne auf der Straße, begegne Menschen mit ihren Geschichten, höre, wo in unseren Kiezen der Schuh drückt und diskutiere über Politik und die Zukunft unserer Stadt. Eine Auswahl dieser Ereignisse werde ich bis zum Wahltag am 18. September 2016 dokumentieren.  

Endspurt! (19.8.)

Mein erstes Großflächenplakat in der Feurigstraße leitet den Wahlkampf-Endspurt bis zum 18. September ein. Ab Montag bin ich vier Wochen während meines Jahresurlaubs von morgens bis abends auf den Straße Schönebergs und Neu-Tempelhofs unterwegs. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten mich zu treffen .....

Seiten