Die drei Damen vom Stand (28.6.)

Die letzten beiden Tage waren bereits ein guter Vorgeschmack auf einen heißen Wahlkampf-Sommer. Fine, Martina und ich hatten trotzdem viel Spaß bei unserem Stand in der Dominicusstr./Hauptstr. und konnten viele Einladungen zur Fahrrad-Kieztour verteilen. Interessierte Radler sind herzlich eingeladen!

Bei meinen Hausbesuchen in der Hewaldstraße war der Teich im Rudolph-Wilde-Park wieder Thema (siehe Eintrag vom 16.6.). Auf meine Anfrage hat das Bezirksamt schnell geantwortet: Der Rudolph-Wilde-Park hat die höchtse Reinigungsstufe und wird fünf Mal pro Woche gesäubert. Dabei werden auch Gegenstände - sofern man herankommt - aus dem Teich entfernt. Neben nötigen pflegerischen Maßnahmen (das "Schilfmähen") wird der Teich auch mehrfach im Jahr gereinigt, was leider einige Menschen nicht davon abhält, ihn umgehend wieder zu verschmutzen. Sollte das wieder der Fall sein, bittet das Bezirksamt um konkrete Hinweise.